Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

(Eduard - Nr. SIN64803)

Eduard - MiG-21MF late BIG SIN

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:SIN64803 - MiG-21MF late BIG SIN
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:September 2012
Preis:ca. 60 €
Inhalt:

Folgende Detailsets sind enthalten:

  • 648026 MiG-21 wheels
  • 648027 MiG-21MF/ SMT exhaust nozzle
  • 648036 MiG-21MF interior late
  • 648049 MiG-21 wheel wells
  • 648064 MiG-21 late airbrakes
  • 48704  MiG-21 ladder
Empfohlener Bausatz:Eduard MiG-21MF

Besprechung:

Vor kurzem hat Eduard sein Produktspektrum um eine weitere Linie namens „Big Sin“ ergänzt. „Big Sin“-Packungen vereinen alle in der Brassin-Serie erschienenen Detailsätze zu einem bestimmten Bausatz. Der sehr hohe Qualitäts-Standard der Brassin-Teile bezüglich der Detailfülle und Produktion ist hinlänglich bekannt. Um die Packung interessant zu gestalten, ist sie günstiger als die Summe der enthaltenen Brassin-Sets. Dennoch, angesichts des Preises sicher kein billiges Vergnügen, vielleicht auch das einer der Gründe für die Namensgebung der Produktlinie ;o)

 

48026 Die Räder

Die Räder des Original-Bausatzes sind sehr stimmig in ihren Abmaßen und in ihrer Detailliertheit sicher besser als vieles, was man sonst in Bausätzen so findet. Die Brassin-Räder sind jedoch noch feiner detailliert.

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

648027 Schubdüse

Ähnliches gilt für die Schubdüse, sehr schön detailliert und perfekter Guss. Hier kommt allerdings hinzu, dass man im verbauten Zustand sehr wenig davon sieht.

 

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

648036 Cockpit

Das Cockpit ist in meinen Augen das Herzstück dieser „Big Sin“-Ausgabe. Der Original-Bausatz gibt diese Baugruppe schon sehr detailliert wieder, dennoch kam man um eine Vereinfachung aus Gründen der Bau- und  Bezahlbarkeit nicht herum. Um sich der Komplexität eines echten MiG-21 Cockpits weiter anzunähern, ist die Verwendung des Cockpits aus der Brassin-Serie der einfachste Weg. Allein die Teilezahl ist schon beeindruckend. Das Highlight sind die Wahlmöglichkeiten beim Instrumentenbrett. Ob man es aus Resinteilen zusammenstellt oder mit Ätzteilen kombiniert oder eine reine Ätzteilvariante wählt, jeder wird für sich das Richtige finden.

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

648049 Fahrwerksschächte

Diese sind sehr schön detailliert. Probleme sehe ich bei der Bemalung des Bugradschachtes. Hier wäre eine mehrteilige Lösung wahrscheinlich einfacher. Sehr schöne Ergänzung sind die Klappen und die Aktuatoren.

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

648064 Bremsklappen

Auch hier gilt, besser als die ohnehin schon guten Bausatzteile, es würde aber auch ohne gehen.

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

48704 Einstiegsleiter

Als Bonus liegt dem Detailset eine Photoätzplatine zur Darstellung der Einstiegsleiter bei. Hier werden sich die Geister scheiden. Das Problem ist die flache Struktur. Im Original besteht die Leiter aus Rohren. Im Maßstab 1:48 könnte man das durchaus nachbilden. Aber das ist, wie immer, eine Frage des persönlichen Geschmacks respektive Anspruchs.

MiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SINMiG-21MF late BIG SIN

MiG-21MF late BIG SIN

 

Fazit:

Können die Resinteile der Brassin-Sets allesamt rundweg überzeugen, ist die Leiter sicher streitbar. Der Preis des Gesamtpaketes ist dem Inhalt angemessen. Die Frage aber, ob man wirklich alles aus dem Set unbedingt benötigt, wird nicht immer gleich beantwortet werden. Es wird sicher Modellbauer geben, die den etwas höheren Preis der Brassin-Einzelsets bezahlen, dafür aber auf einige Teile des "Big Sin"-Gesamtsets guter Dinge verzichten.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Kai Röther - 02. November 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-21MF late BIG SIN

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Kai Röther
Land: DE
Beiträge: 23
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 V-6
MiG-15UTI

Alle 23 Beiträge von Kai Röther anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub