Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Civil Airliner Boeing 737-800

Civil Airliner Boeing 737-800

(Zvezda - Nr. 7019)

Zvezda - Civil Airliner Boeing 737-800

Produktinfo:

Hersteller:Zvezda
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:7019 - Civil Airliner Boeing 737-800
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2017
Preis:ca. 20 €
Inhalt:
  • vier graue Spritzlinge
  • ein klarer Spritzling
  • ein Decalbogen
  • ein Displayständer
  • eine Anleitung

Besprechung:

Zum Original brauche ich nicht viel zu sagen, die 737-800 wird ausführlich auf Wikipedia vorgestellt.

Da ich bereits eine 737-800 von Revell gebaut habe, habe ich einen guten Vergleich zwischen den beiden Herstellen. Wie beim A320 zeigt sich auch hier, dass Zvezda Revell um Jahrzehnte voraus ist.

Der Bausatz ist in einem sehr stabilen Karton verpackt. Die Spritzlinge sind in einer Tüte eingeschweißt, sodass auf gar keinen Fall ein Teil verloren gehen kann. Die Decals und der durchsichtige Spritzling sind zusätzlich noch in einer wiederverschließbaren Tüte untergebracht.

Die Anleitung erklärt in neun Schritten, wie man zum fertigen Modell kommt. Die Anleitung ist hauptsächlich auf Russisch und Englisch verfasst. Laut Anleitung werden die Farben von Zvezda und alternativ die von Humbrol empfohlen.

Die Decals sind von Zvezda selber. Sie fühlen sich ein wenig dick an und im Vergleich zum A320 von Zvezda fällt mir auf, dass sie schärfer geworden sind.

Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800Civil Airliner Boeing 737-800

Civil Airliner Boeing 737-800

 

Die grauen Spritzlinge sind sehr sauber hergestellt und haben keine Grate. Die versenkten Strukturen sehen auch sehr gut aus. Die Teile fühlen sich wieder ein wenig rau an. Der durchsichtige Spritzling ist schön durchsichtig.

Besonders positiv fallen mir die vielen zusätzlichen Bauteile auf, die man eigentlich gar nicht für eine 737 von UtAir braucht. So sind die neuen Split Scimitar Winglets, ein Cockpit mit den alten Eyebrow-Windows und eine alternative APU-Exhaust dabei.

Weiterhin kann der Bausatz wahlweise mit ein- oder ausgefahrenem Fahrwerk gebaut werden.

Im direkten Vergleich mit dem Revell-Bausatz fallen mir die besseren Gravuren auf. Weiterhin sehen die Winglets auch endlich „richtig" aus. Bei Revell sind sie viel zu groß und haben etwa die doppelte Profiltiefe.

Die Antennen sind separat am Modell anzubringen und nicht fest am Rumpf angegossen.

Der Displayständer ist aus dem gleichen Material wie die grauen Spritzlinge. Leider hat er eine etwas unebene Oberfläche.

Zvezda - Civil Airliner Boeing 737-800

Zvezda - Civil Airliner Boeing 737-800

Zvezda - Civil Airliner Boeing 737-800

Zvezda - Civil Airliner Boeing 737-800

Darstellbare Maschinen:
  • VQ-BJH
  • VQ-BJF
Stärken:
  • Separates Seitenruder
  • Verglasung der Kabine
  • Sehr schöne Triebwerke
  • Schönes Fahrwerk
  • Displayständer
  • Separate Antennen
Schwächen:
  • Eigentlich gibt es im Vergleich mit dem Revell-Bausatz nur Stärken. Allerdings könnte der Decalbogen zumindest noch einige geschwärzte Fenster enthalten.

Fazit:

Auch die 737 ist wesentlich besser als der alte Revell-Bausatz. Er ist zwar etwas teurer, aber dafür spar ich mir wahrscheinlich viel Schleifarbeit. Außerdem kann ich mit diesem Bausatz sämtliche 737-800 von 1998 (Eyebrow-Windows) bis heute (Split Scimitar Winglets) bauen.

Falls ihr Feedback habt, bitte an christiandh at gmx dot de.

Diese Besprechung stammt von Christian Kütemeyer - 14. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Civil Airliner Boeing 737-800

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog