Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > M4A3E8 Tank "Korean War"

M4A3E8 Tank "Korean War"

(Trumpeter - Nr. 07229)

Trumpeter - M4A3E8 Tank

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:07229 - M4A3E8 Tank "Korean War"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 105 Bauteile
  • 4 Gießäste
  • 1 Wanne
  • 1 Decalbogen
  • Kette aus Vinyl/Weichplastik
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Ein weiterer Abkömmling der Sherman-Familie wird uns hier von Trumpeter angeboten.

Der M4A3E8 wie er ganz spät im 2. Weltkrieg erstmalig auftauchte und sich im Fahrwerksbereich deutlich von seinen Vorgängern unterscheidet, da hier das neue HVSS (Horizontale Spiralfederaufhängung) Federungsystem zum Einsatz kam. Nach Krieg und Besatzung ging es für den ein oder anderen gleich weiter nach Korea, was auch Thema dieses Bausatzes ist. Wer schon im Besitz des M4A3E8 (T66 Track) vom selben Hersteller ist (Kit Nr. 07225), sollte sich nicht wundern, denn die Bausätze unterscheiden sich fast nur im verwendeten Kettentyp und bei den Decals.

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Die Qualität der Teile:

Die Qualität der Teile ist gut, hier und da ist ein leichter Grat zu bearbeiten, selten einer der etwas stärker ausfällt, und Sinkstellen konnten nicht gefunden werden. Die Darstellung der Details empfinde ich als gelungen, das Laufwerk ist gut wiedergegeben, auf Turm und Wanne finden sich feine Gravuren die zu gefallen wissen aber leider auch die angegossenen Werkzeuge, die im allgemeinen zu grob und etwas verwaschen wirken. Die Hebeösen, die durchbrochen dargestellt sein sollten, sind leider nur als massive Zunge angedeutet.

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Die Teile des HVSS Laufwerkes. Die Teile sind wieder als eine Art „Schnellbauteile“ ausgeführt, können aber auch klassisch als einzelne Bauteile „gebastelt“ werden. Da sich die Teile in Qualität und Darstellung nicht unterscheiden kann man sich die Arbeit sparen und greift zu den fast fertigen Teilen denen nur noch die hinteren beiden Laufrollen hinzugefügt werden müssen. Ob das für einen echten Bastler der richtige Weg ist kann ja dann jeder selbst Entscheiden.

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Vergrößerte Details aus den rot markierten Stellen der anderen Gießäste.
Vergrößerte Details aus den rot markierten Stellen der anderen Gießäste.

Die Wanne stammt vom M4A1 (76) W, Trumpeter Nr.07222.
Die Wanne stammt vom M4A1 (76) W, Trumpeter Nr.07222.

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Die Kette wirkt wirklich gut und ist bis auf die Decals der Hauptunterschied zum schon genannten M4A3E8 Bausatz. Sie ist (wie die von Typ T66) eine ebenfalls 23 Inch Breite Kette (T80), die aber keine einteiligen Kettenglieder besitzt sondern hier ist jedes Glied zweigeteilt und in der Mitte nochmals mit einem Verbinder geschraubt der auch den Führungszahn trägt. Die Kette lässt sich mit normalem Plastikkleber verbinden, fraglich ist, wie sie auf verschiedene Farben und andere Stoffe reagiert.

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Die Bauanleitung ist übersichtlich und dürfte niemanden vor größere Probleme stellen. In 13 Schritten werden jeweils nur wenige Bauteile hinzugefügt, um das Modell fertig zu stellen.

Leider wird auch hier im „Painting & Marking Guide“ wieder nicht im Geringsten auf die Herkunft, den Ort oder Zeitraum der mit den Decals darstellbaren Fahrzeuge hingewiesen. Hier ist eigene Forschung angesagt.

Folgendes fand ich im Bezug auf die dem Bausatz beiliegenden Decals. Zu Tigergesicht und Fratze wird in Publikationen immer wieder die ‚C’ Kompanie des 89th Tank Battalion genannt. Diese waren bekannt dafür Tigergesichter und rot/weiße Drachenfratzen auf ihre Panzer zu malen, und man kann wohl davon ausgehen, dass Trumpeter ein Fahrzeug dieser Abteilung als Vorbild wählte. Ort und Zeitraum des Vorbildes wäre dann: Han River, Korea, März 1951.

Quellen:
  • New Vanguard, Band3, Sherman Medium Tank 1942-1945, Seite 42
  • New Vanguard, Band 73, Sherman Medium Tank 1945-65, Seiten 43 u.45

Trumpeter - M4A3E8 Tank "Korean War"

Stärken:
  • gut gemachtes Fahrwerk
  • offene Laufmündungen an den Kanonen
  • Turmluken offen darstellbar
Schwächen:
  • keine Angaben zum Vorbild
  • angegossene Werkzeuge

Fazit:

Jeder der sich tiefer mit dem Sherman-Thema beschäftigt, wird sich auch über Bausätze freuen, die sich zum Teil nur in Kleinigkeiten unterscheiden wie z.B. einem anderen Kettentyp. Um seine Sherman-Familie zu erweitern ist der Preis OK und der Bausatz empfehlenswert.

Weitere Infos:

Referenzen:
  • New Vanguard, Band 3 Sherman - Medium Tank 1942-1945
  • New Vanguard, Band 73 Sherman - Medium Tank 1945-65
  • squadron/signal publications, Band 45 Sherman - Gegner der deutschen Panzer
  • squadron/signal publications, Armor No.16 Sherman in Action

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 20. Februar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > M4A3E8 Tank "Korean War"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Michael Döring
Land: DE
Beiträge: 13
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
PzKpfw. VI
5. Wettringer Modellbau-Tage

Alle 13 Beiträge von Michael Döring anschauen.