Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-15bis Profipack

MiG-15bis Profipack

(Eduard - Nr. 7056)

Eduard - MiG-15bis Profipack

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:7056 - MiG-15bis Profipack
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2014
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzrahmen
  • 1 transparenter Spritzrahmen
  • 1 Decalbogen für fünf Varianten
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Maskierbogen
  • Farbig gedruckte Bauanleitung

Besprechung:

Eduard - MiG-15bis Profipack

Muss man zur MiG-15, einem der legendären Jagdflugzeuge der Nachkriegszeit, hier noch etwas schreiben? Ich glaube nicht. Aber vielleicht ein paar Worte zur Geschichte des Bausatzes? Die MiG-15 im Maßstab 1:72 von Eduard, eine, die unendliche Geschichte. Begann nicht alles vor über acht Jahren, als Eduard erstmalig eine 72er MiG-15 ankündigte? Egal, das Projekt zog sich. Fertige Formen wurden wegen Fehler wieder verworfen, zeitweise schien alles in Vergessenheit zu geraden. Doch Totgesagte leben oft lang und so wurden im August 2012 die ersten Spritzlinge im Internet lanciert. Zum e-day 2012 in Prag waren die ersten 117 Bausätze als Dual Kombi Kits zu bekommen. Mehr gab es nicht, da zwischenzeitlich die Spritzform des Rumpfes beschädigt wurde. Es dauerte ein ganzes Jahr, bis zum Jahresende 2013 die neuen Formen fertig waren und die MiG-15 wieder in den Modellversand kam. Dabei sind völlig neue Formen entstanden, die mit der Erstauflage nichts mehr gemein haben. Auffälligstes Merkmal ist das separate Seitenruder. Nach einem Dual Kombi Bausatz mit tschechischen Varianten wurde nun gleich ein Einzelkit der MiG-15bis als Profi Pack nachgelegt.

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Drei graue und einen transparenten Spritzrahmen mit 102 Teilen, farbig bedruckte Fotoätzteile fürs Cockpit und ein Maskierbogen für die Kabinenhaube. Laut Bauanleitung werden elf Teile nicht benötigt. Es sind aber zwölf Teile, (Teil C4) die keine Verwendung für diese Variante finden.  

Man ist geneigt von einem Sorglospaket zu sprechen. Es ist alles dabei, was der begeisterungsfähige Modellfreund so braucht. Fehlen nur noch die Farben, doch da hat jeder seine eigenen Vorlieben, wobei Eduard auf Gunze Farben verweist.

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Zur Qualität der Bauteile habe ich noch nichts gesagt, wobei, man sieht es, was soll man über Eduard Negatives sagen? Die Teile sind sehr sauber ausgeformt, maßstabsgetreu, haben fein versenkte Panellinien, saubere Details von Cockpit bis Fahrwerk, scharfe Flügelhinterkanten und eine glasklare, geteilte Kabinenhaube. Apropos Flügelhinterkanten. Selbst diese haben diesen zweifachen Winkel an der Endleiste. Auf solche Feinheiten ist bis heute kein Hersteller gekommen, unabhängig vom Maßstab. Also man sieht, hier arbeiten Leute bei Eduard in der Entwicklung, die sich auch mal das Vorbild richtig angesehen haben.

Ätzteile und Maskierbogen
Ätzteile und Maskierbogen

Dazu kommen vorbildliche Decals und eine 16seitige, farbige, sehr übersichtliche Bauanleitung. Das alles macht einen sehr ansprechenden, hochwertigen Eindruck.

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Eduard - MiG-15bis Profipack

Darstellbare Maschinen:
  • MiG-15bis, rote 325, geflogen von J.G. Pepeljajew, Luftstreitkräfte von Nordkorea, 06. Oktober 1951
  • MiG-15bis, gelbe 30, sowjetische Luftwaffe, 1950er Jahre;
  • MiG-15bis, rote 32 von Henry Peres, kubanische Luftwaffe, Kuba 1960er Jahre;
  • MiG-15bis, ägyptische Luftwaffe, im Oktober 1956;
  • MiG-15bis, rote 48, JAG 11, Bautzen, DDR um 1956
Stärken: Absolut maßstabs- und detailgenau, in einer perfekten Spritzqualität, preiswert und dazu noch ein Stülpkarton! Mehr geht nicht.
Schwächen: Keine
Anwendung:

Aufgrund der Fotoätz- und der vielen Bausatzkleinteile kein Einsteigermodell. Eben, wie Eduard schreibt, ein ProfiPack.

Fazit:

Von den vielen MiG-15, die mir bisher durch die Hände gingen, muss man die von Eduard wohl als die Beste in diesem Maßstab bezeichen.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Passend zum Modell, hier schon vorgestellt, gibt es mittlerweile eine Anzahl Zurüstteile von Eduard, die das Modell noch weiter aufwerten.

Den Bausatz auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Bernhard Pethe - 17. Februar 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-15bis Profipack

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernhard Pethe
Land: DE
Beiträge: 42
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Bombardier Learjet 60XR
Berijew Be-12 Tschaika

Alle 42 Beiträge von Bernhard Pethe anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub