Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Panther F mit gummigedämpften Stahllaufrollen (Sd.Kfz.171)

Panther F mit gummigedämpften Stahllaufrollen (Sd.Kfz.171)

(Dragon - Nr. 6403)

Dragon - Panther F mit gummigedämpften Stahllaufrollen (Sd.Kfz.171)

Produktinfo:

Hersteller:Dragon
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:6403 - Panther F mit gummigedämpften Stahllaufrollen (Sd.Kfz.171)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Inhalt:
  • 20 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 1 Spritzling aus transparentem Kunststoff
  • 1 Fahrzeug-Unterwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 2 Leitradhälften aus grauem Kunststoff, separat
  • 3 PE-Platinen
  • 1 Geschützrohr aus Aluminium
  • 1 Messingteil für die Geschütz-Blende
  • 1 Messinghülse
  • 1 Beutel mit grauen Kunststoff-Kettengliedern (MagicTrack)
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 10 Seiten

Besprechung:

Der Bausatz lässt den Bau sowohl einer frühen als auch späten Variante des Panther F zu. Dazu liegen dem Bausatz der für die Variante typische Turm als auch besonders augenscheinlich zwei Varianten der Fahrzeug-Oberwanne bei. Diese werden durch ebenfalls zum Bausatz gehörende spezielle Teile der entsprechenden Variante ergänzt. Einiges an Bausatzteilen, wie z.B. die Stahllaufrollen, erweitern den Umfang der individuellen Grabbelkiste.

Die Fahrzeug-Unterwanne in 2 Ansichten von AUSSEN
Die Fahrzeug-Unterwanne in 2 Ansichten von AUSSEN

... und Fahrzeug-Unterwanne von innen
... und Fahrzeug-Unterwanne von innen

Die Qualität des Spritzgusses ist wie erwartet gut. Etwas Grat ist nur an den Trennnähten der Spritzgussform zu finden. Deplatzierte Auswerferstellen sind augenscheinlich nicht vorhanden. Lediglich die Innenseite der MagicTrack-Kettenglieder bedarf stellenweise der Nacharbeit. Die Detaillierung des Modells ist gut, was sich nicht nur in den Schweißnähten der Wanne und des Turmes zeigt. Nein, mit Hilfe der PE-Teile des Bausatzes lassen sich dem Spritzguss weitere Details hinzufügen. Für das Geschützrohr ist ein aus Aluminium gedrehtes Teil vorhanden. Zwei Stücke verdrillter Draht sind für die Abschleppseile gedacht. Da sie etwas unflexibel sind, sollte man sie vor Gebrauch ausglühen oder durch bessere Produkte aus dem Zubehörhandel ersetzen.

Spritzling E gibt es vierfach - die Laufrollen können in die Grabbelkiste.
Spritzling E gibt es vierfach - die Laufrollen können in die Grabbelkiste.

Spritzling G - hier werden alle Teile benötigt
Spritzling G - hier werden alle Teile benötigt

Der Zusammenbau des Modells sollte mit Hilfe der zehnseitigen Bauanleitung keine Probleme bereiten. Diese ist in 18 Abschnitte gegliedert und beinhaltet auch die Angaben zur Bemalung und Dekoration. Darstellbar sind mit den vorhandenen Decals vier Fahrzeuge Unidentified Unit im Jahr 1945, wobei drei Fahrzeuge als Production type und ein Fahrzeug als Prototype klassifiziert werden.

Spritzling W mit den Stahllaufrollen ist zweifach vorhanden
Spritzling W mit den Stahllaufrollen ist zweifach vorhanden

Die beiden speziellen Leitrad-Hälften
Die beiden speziellen Leitrad-Hälften

MagicTracks auf einen Blick
MagicTracks auf einen Blick

Bauteile fürs Fahrzeugheck
Bauteile fürs Fahrzeugheck

Oberwanne des Prototyps
Oberwanne des Prototyps

Oberwanne des Produktionstypes und der spezielle Turm des Panter F
Oberwanne des Produktionstypes und der spezielle Turm des Panter F

Einzelteile mit u.a. der nicht benötigten Turmblende
Einzelteile mit u.a. der nicht benötigten Turmblende

Geschützrohr aus Aluminium und Teil der Geschützblende aus Messing
Geschützrohr aus Aluminium und Teil der Geschützblende aus Messing

Die transparenten Teile des Bausatzes
Die transparenten Teile des Bausatzes

Teile für die Motorraum-Oberseite
Teile für die Motorraum-Oberseite

Mudgards und Kleinteile
Mudgards und Kleinteile

PE-Platine 1
PE-Platine 1

Pe-Platine 2 und 3 sowie die etwas unflexible Litze
Pe-Platine 2 und 3 sowie die etwas unflexible Litze

Teile für das Bug-MG
Teile für das Bug-MG

Seilkauschen und Bordwerkzeug
Seilkauschen und Bordwerkzeug

Ebenfalls Bordausrüstungsteile
Ebenfalls Bordausrüstungsteile

Das Messingteil zur Verwendung am Prototyp
Das Messingteil zur Verwendung am Prototyp

Die Decals
Die Decals

Details
Details

Grafik von der Verpackung
Grafik von der Verpackung

Detail der Verpackung
Detail der Verpackung

Die Rückseite der Verpackung
Die Rückseite der Verpackung

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Unidentified Unit, Berlin 1945 (Production type)
  • Unidentified Unit, Berlin 1945 (Production type)
  • Unidentified Unit, Berlin 1945 (Production type)
  • Unidentified Unit, Berlin 1945 (Prototype)

Fazit:

Bausatz mit Empfehlungs-Lizenz... hier kann ein gut OOB gebautes Modell auch bei Detailversessenen punkten.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 05. Mai 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Panther F mit gummigedämpften Stahllaufrollen (Sd.Kfz.171)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog