Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fw 190A-8

Fw 190A-8

(Eduard - Nr. 8173)

Eduard - Fw 190A-8

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:8173 - Fw 190A-8
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2013
Preis:ca. 26 €
Inhalt:
  • 6 Gießäste aus hellbraunem Kunststoff
  • 1 Gießast aus klarem Kunststoff
  • 2 Decalbogen
  • 1 Bogen mit farbigen Fotoätzteilen
  • 1 Bogen Maskierfolie
  • 1 farbige Anleitung

Besprechung:

Eduard - Fw 190A-8

Alle (paar) Jahre wieder könnte man sagen, denn mit steter Regelmäßigkeit kehrt Eduards Focke-Wulf Fw-190 zurück in die Läden, hier in diesem Fall die Version A-8, der sicherlich am weitesten verbreiteten Variante dieses legendären deutschen Kampfflugzeuges. Ursprünglich 2006 neu erschienen, erlebte dieser Bausatz diverse Reinkarnationen, welche sich nur durch die beigefügten Decals unterscheiden. Einige davon wurden hier auf Modellversium bereits vorgestellt, deshalb fassen wir an dieser Stelle die wesentlichen Eigenschaften des Bausatzes nur kurz zusammen:

  • sehr gute Austattung mit Ätzteilen und Maskierfolie sowie umfangreichen Decals für 4 Markierungsoptionen
  • sehr gute Detaillierung mit hervorragender Umsetzung der variantenspezifischen Merkmale (Rumpf, Tragflächen, Anbauteile), überwiegend durch eigene Teile und nicht durch Werkzeugeinsätze
  • fein detaillierter, voll nachgebildeter BMW Sternmotor
  • detaillierte und geöffnet darstellbare Waffenanlage
  • detaillierter Fahrwerksschacht
  • umfangreiche Waffenzuladung
  • zum Teil separate Steuerflächen
  • extra Haube für geöffnetes Cockpit (2 Ausführungen, glatt & gewölbt)
Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8
Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8

Fw 190A-8

 

Eduard - Fw 190A-8

Die zum Teil farbigen Ätzteile wandern fast alle in den Cockpitbereich. Neben den üblichen Teilen wie z.B Gurte, Ruderpedale, Instrumente und Seitenkonsolen (vielleicht einen Tick zu dunkel geraten) enthält der Bogen noch einige Antennen sowie die drei seitlich angeordneten Kühlschitze am Motor, letztere sind am Bausatzteil nur als Gravur dargestellt, also im geschlossenen Zustand.

Eduard - Fw 190A-8

Eduard - Fw 190A-8

Der sauber gedruckte Decalbogen erlaubt die Darstellung von vier Maschinen, d.h. eigentlich sind es fünf, denn auf der Titelseite der Anleitung ist ein weiteres Profil abgebildet welches aber nicht näher beschrieben ist. Es handelt sich um die "Schwarze 10", Werk-Nr. 380352, also eine im September 1944 gebauten Maschine des 2./Jg 11. Daneben gibt es noch die vier unten aufgeführten Maschinen, welche aber allesamt noch aus der letzten Auflage 2009 bekannt sind. Der zweite Decalbogen enthält ausschließlich Wartungshinweise in zwei Ausführungen. Welche wann zu verwenden sind erfährt man allerdings nicht (nicht jeder ist ein Fw-190 Vollprofi!).

Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8
Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8
Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8Fw 190A-8

Fw 190A-8

 

Darstellbare Maschinen:
  1. Blaue '13', Maj. Walter Dahl, Stab/JG 300, Jüterborg, Deutschland, Dezember 1944
  2. Weisse '2', Uffz. Julius Händel, IV./JG 54, Polen, August/September 1944
  3. Blaue '8', 'Erika', IV./JG 5, Herdla, Norwegen, Frühjahr 1945
  4. Weisse '6'. Lt. Gustav Salffner, 7./JG 300, Lobnitz, Deutschland, März 1945
Stärken:
  • Sehr gute Detaillierung
  • Sehr gute Austattung mit Ätzteilen, Maskierfolie und umfangreichen Decals 
Schwächen:
  • Die Räder sind zu schmal, allerdings nur 0,4 mm
Anwendung:
  • Mittel

Fazit:

Es ist und bleibt bis dato die beste Fw-190 in diesem Maßstab. Hervorragende Detaillierung und sehr gute Austattung zu einem vernünftigen Preis. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Den Bausatz auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Wer das Modell noch weiter verfeinern möchte kann auf diverse Sets aus gleichem Hause zurückgreifen:

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 29. März 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fw 190A-8

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 31
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Mazda 767B
Folland Gnat F.1

Alle 31 Beiträge von Frank Richter anschauen.